Bahnhof

/Schlagwort: Bahnhof

„Besser Schulden als gar kein Geld“ / Genossen korrigieren sich nach oben: Von 1 Euro auf 10 Millionen Euro! / Fußgängerbrücke (die keinem fehlt) soll 800.000 € kosten!

„Besser Schulden als gar kein Geld“ Unter diesem inoffiziellen Motto stand die Sitzung des städtischen Planungsausschusses [26.9.‘19]. Erst vor wenigen Wochen hatte Kämmerin Andrea Linnemann für die städtischen Finanzen eine Haushaltssperre verfügt. Ursache waren der drastische Einbruch der Gewerbesteuereinnahmen, die in diesem Jahr deutlich hinter den eingeplanten Erwartungen zurückblieben (Minus von 2,5 Mio. €). Doch [...]

Von |2019-10-07T08:51:40+01:0007.10.2019|Aktuelles|0 Kommentare

Zehn Millionen Euro in der Bahnhofsruine versenken??? Wollen die Bürger weitere Umdrehungen an der Steuer- und Abgabenschraube?

Klarheit durch einen Bürgerentscheid zum millionenschweren Ankauf des Bahnhofsgebäudes? Die Position der Löhner-Bürger-Allianz (LBA) zum Entscheid: Die LBA befürwortet grundsätzlich eine basisdemokratische Meinungsbildung: Gerade die negativen Erfahrungen mit der umstrittenen Hermes-Ansiedlung und der millionenschweren Pleite-Gartenschau „Aqua Magica“ bestärken die Bürger-Allianz in der Auffassung, dass sich die Politik insbesondere bei solch kostenschweren Entscheidungen an den [...]

Von |2018-12-05T11:27:46+01:0005.12.2018|Aktuelles|0 Kommentare

LBA-Haushaltsanträge 2018 und städtische Finanzen

Die Sanierung des verfallenden städtischen Straßensystems erhält zukünftig Vorrang vor allen Hochbau-Investitionsmaßnahmen. Nur so lässt sich eine langfristige Kostenexplosion im Straßenwesen verhindern. - Gewerbebetriebe und Löhner Bürger müssen sich auf intakte, baulich risikofreie Straßen verlassen können. Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse in Hamburg widmet sich die VHS der umfassenden Extremismusprävention (Links-, Rechtsextremismus, Islamismus). Die [...]

Von |2018-01-30T16:33:39+01:0030.01.2018|Aktuelles|0 Kommentare