Glander-Wehmeier

/Schlagwort: Glander-Wehmeier

„Tabula-Rasa-Affäre“ = Gipfel grüner Doppelmoral: „Bäume fällen ist schlimm … wenn ‘s die anderen tun!“

Nur noch die dicken Kullertränen des sprichwörtlichen Krokodils fehlten, als die grüne Fraktionsvorsitzende Silke Glander-Wehmeier im Hauptausschuss vom 6.2.’19 wortreich einen „schlimmen Fall von Umweltfrevel“ anzusprechen wusste. Angeblich hätten die Wirtschaftsbetriebe der Stadt in der Obernbecker Kantstraße Bäume gefällt, ohne dass es in allen Fällen eine erkennbare Notwendigkeit gegeben habe, so sei ihr zu Ohren [...]

Von |2019-02-12T14:28:02+01:0012.02.2019|Aktuelles|0 Kommentare

„Fake-News“ aus dem Löhner Rathaus / Asylanten-Übergriffe im Jugendhilfe-Ausschuss

Deutliche Kritik an der unehrlichen Informationspolitik des Jugendamtes wurde bei der Beratung des Jugendhilfe-Haushaltes [7.2.'18] zum Ausdruck gebracht. – Noch in der vorangegangenen Sitzung des Ausschusses (6.12.‘17) hatte Jugendamtsleiter Jürgen Förster (SPD) behauptet, die „unbegleiteten minderjährigen Asylanten“, verwaltungsseitig „UMAs“ genannt, seien in krimineller Hinsicht völlig unauffällig und problemlos, was die Ausschussmitglieder dann auch erfreute. [...]

Von |2018-02-11T17:43:32+01:0010.02.2018|Aktuelles|0 Kommentare

Löhner Kultur: Steuergeld für SPD-Satelliten / Sind die kriminellen „Arbeit & Leben“-Machenschaften schon vergessen?

Im Zentrum der Kulturausschusssitzung [22.11.‘17] stand eine Initiative der SPD: Ihre Satelliten-Organisation „Arbeit & Leben“ soll wieder an den Tropf kommunaler Steuergelder! - Hintergrund: Vor einigen Jahren, als die seit der Stadtwerdung anhaltende absolute SPD-Ratsmehrheit vom Wähler ausradiert wurde, hatte sich die Stadt Löhne (natürlich gegen den wütenden Widerstand der Genossen) aus der Dauer-Quersubventionierung von [...]

Von |2017-11-28T09:41:52+01:0026.11.2017|Aktuelles|0 Kommentare