Archiv für den Monat: Februar 2019

Günter Schlüter: „Keine zwei Bunker für Gohfeld“ / Betreiber möchte KEINE frühzeitige Information der Anwohner / Mietskaserne „Zum Flachsland / Amselweg“ sehr umstritten

Günter Schlüter (LBA): „Diese zwei ‚Bunker‘ passen hier überhaupt nicht ins Bild!“ „Mit uns ist dieser Bau der beiden geplanten >Bunker< zwischen dem Flachsland und dem Sudfeld in keinem Fall zu machen!“ so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Löhner-Bürger-Allianz, Günter Schlüter, bei der Sitzung des Planungsausschusses am 21.2.2019. „Die beiden massiven Gebäude, die auf der bisherigen [...]

Von |2019-02-23T16:16:33+01:0021.02.2019|Aktuelles|0 Kommentare

Wie befürchtet: Zurückweisungen von Schülern für 5. Klasse an der Städtischen Realschule Löhne-Ort = Ende des Elternrechtes der freien Schulwahl!

Jetzt steht es fest: Längst nicht alle Eltern, die ihre Kinder für die zukünftige 5. Klasse an der Städtischen Realschule anmelden wollen, werden damit erfolgreich sein: Die Schulleiterin der Realschule, Frau Wilken-Klocke räumte im Gespräch mit dem LBA-Fraktionsvorsitzenden Dr. Hermann Ottensmeier am Freitag, den 15.2.'19 (= letzter Anmeldungstag) ein, dass sie diverse Schüler abweisen wird. [...]

Von |2019-02-19T17:04:22+01:0016.02.2019|Aktuelles|0 Kommentare

LBA-Fraktionsklausur zum städtischen Haushalt: „Ziel des kommunalpolitischen Handelns sind die konkreten Bedürfnisse der Löhner Bürger!“

„Ziel des kommunalpolitischen Handelns sind letztlich die konkreten Bedürfnisse der Löhner Bürger. Daran haben sich auch sämtliche haushaltspolitischen Entscheidungen auszurichten!“ Unter dieser Maßgabe stand, so Fraktionsvorsitzender Dr. Hermann Ottensmeier, die Klausurtagung der Löhner-Bürger-Allianz, die sich mit den Planungen zum städtischen Doppelhaushalt befasste. - Auf Einladung der LBA stellte Kämmerin Andrea Linnemann den aktuellen Haushaltsvorschlag der [...]

Von |2019-02-14T19:42:39+01:0014.02.2019|Aktuelles|0 Kommentare

„Tabula-Rasa-Affäre“ = Gipfel grüner Doppelmoral: „Bäume fällen ist schlimm … wenn ‘s die anderen tun!“

Nur noch die dicken Kullertränen des sprichwörtlichen Krokodils fehlten, als die grüne Fraktionsvorsitzende Silke Glander-Wehmeier im Hauptausschuss vom 6.2.’19 wortreich einen „schlimmen Fall von Umweltfrevel“ anzusprechen wusste. Angeblich hätten die Wirtschaftsbetriebe der Stadt in der Obernbecker Kantstraße Bäume gefällt, ohne dass es in allen Fällen eine erkennbare Notwendigkeit gegeben habe, so sei ihr zu Ohren [...]

Von |2019-02-12T14:28:02+01:0012.02.2019|Aktuelles|0 Kommentare