Straßenausbau

/Schlagwort:Straßenausbau

Freie Wähler: „Straßenausbau-Beiträge sollen baldmöglichst verschwinden!“ – „Regelmäßig fünfstellige Anliegerkosten sind nicht zumutbar.“

Die hohen Straßenausbau-Beiträge sind für die Betroffenen Grundstücksbesitzer - und dann auch für deren Mieter - üblicherweise "ein hefitger Schlag ins Kontor". Denn Städte und Gemeinden können sie an den Kosten für Straßen beteiligen. Die Freien Wähler, denen auch die Löhner-Bürger-Allianz (LBA) zugehörig ist, starten dagegen ein Volksbegehren. Für Hubert Aiwanger von den Freien Wählern [...]

Von | 2018-05-01T12:35:29+00:00 01.05.2018|Aktuelles|0 Kommentare

Gohfeld: Der Tichelbrink-Ausbau soll 1,26 Millionen € kosten / 90 % zahlen die Anwohner

Nach aktuellen Berechnungen soll der Ausbau des Gohfelder „Tichelbrinkes“ rund 1,26 Millionen Euro kosten, so teilte Bürgermeister Bernd Poggemöller mit (siehe LZ 5.1.’18). Die Bauzeit wird demnach rund zwei Jahre betragen. Die zahlungspflichtigen Anwohner müssen sich 90 Prozent der Gesamtsumme aufteilen, d.h. pro Grundstück ist erfahrungsgemäß mit fünfstelligen Anliegerkosten zu rechnen. Wohl bedeutet der Ausbau [...]

Von | 2018-01-20T17:59:12+00:00 20.01.2018|Aktuelles|0 Kommentare

Der „Tichelbrink“ in Gohfeld soll ausgebaut werden: fünfstellige Anliegerkosten

In der Sitzung des Bauausschusses vom 12.10.'17 wurde von der Stadtverwaltung mitgeteilt, das die Gohfelder Straße "Tichelbrink" im Jahre 2019 ausgebaut werden soll. Dies bedeutet einerseits für die Straßennutzer eine deutliche Verbesserung. Andererseits kommen auf die Anlieger der Ausbau-Straße erheblich Kostenbelastungen zu. Je nach Größe des Grundstückes und der Gesamthöhe der Ausbaukosten ist mit [...]

Von | 2017-11-11T15:46:06+00:00 21.10.2017|Aktuelles|0 Kommentare