Löhner-Frauen-Allianz (LFA)

Löhner-Frauen-Allianz (LFA) 2017-10-21T19:52:14+00:00

Vorstandwahlen bei der Löhner-Frauen-Allianz

Initiierung und Unterstützung verschiedener lokaler Frauenprojekte und durch Vernetzungen – mehr als 20 Veranstaltungen durchgeführt

„Die Löhner-Frauen-Allianz hat sich in den letzten Jahren in Löhne zu einer festen Größe in unserer Stadt entwickelt.“ Sichtlich zufrieden blickten die LBA-Mitglieder zurück auf die günstige Entwicklung ihrer Organisation in den letzten drei Jahren. Die Vorsitzende Evelyn Ottensmeier konnte in ihrem Rechenschaftsbericht darauf verweisen, dass es der Frauen-Allianz bei mehr als zwanzig Veranstaltungen gelang, aktuelle Themenstellungen unterschiedlichster Art aus frauenspezifischer Sicht vor einem breiten Publikum aufzuarbeiten.

Wir sind ein gutes Stück weiter gekommen, auch durch die Initiierung und Unterstützung verschiedener lokaler Frauenprojekte und durch Vernetzungen. Die gute Resonanz macht uns Mut, auch in Zukunft aus Liebe zu Löhne, dafür sorgen, für alle Frauen vor Ort da zu sein.“ so die wiedergewählte Vorsitzende Evelyn Ottensmeier.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Jutta Horn zur zweiten Vorsitzenden und Maricella Dressel zur dritten Vorsitzenden gewählt. Cerstin Stuke-Gard wurde in der Funktion der Pressereferentin bestätigt und wird dabei von Kerstin Wählen als stellvertretende Pressereferentin unterstützt. Wilma Held nimmt die Schriftführung der Frauen-Allianz wahr, während Monika Viering zusammen mit Sabine Peitzmeier zur Finanzreferentin gewählt wurde. Organisationsreferentin der LFA bleibt Christa Südmersen.

Nach dem Willen der Mitglieder, soll, wie in den vergangenen Jahren, an die Tradition der erfolgreichen Studienfahrten, die die Frauen-Allianz in die Bundeshauptstadt Berlin sowie nach Bremen und Hamburg führten, angeknüpft werden. Ferner sind auch wieder die beliebten Gesundheits-Wochenend-Workshops geplant.

Die nächste öffentliche Veranstaltung der Löhner-Frauen-Allianz wird sich Anfang des Jahres mit dem von der Bundesregierung eingeführten Elterngeld befassen. Der nächsten Frauenstammtisch findet am 8. Januar ab 20 Uhr im Kaiser-Center statt.

Unser Foto zeigt (von links): Evelyn Ottensmeier (1. Vorsitzende), Kerstin Wählen (stellvertr. Pressereferentin), Monika Viering (Finanzreferentin), Cerstin Stuke-Gard (Pressereferentin), Jutta Horn (2. Vorsitzende), Wilma Held (Schriftführerin), Christa Südmersen (Organisationsreferentin) und Maricella Dressel (3. Vorsitzende)